Comfort Station

Designer-Info ausblenden

Geheimnisvolle antike Bücher, verborgene Botschaften in Spiegelschrift oder als Koordinaten – das Londoner Label Comfort Station nimmt Sie mit auf eine geheimnisvolle, phantasievolle Reise. Die handgearbeiteten Schmuckstücke aus hochwertigem Sterling Silber überzeugen durch ihre Einzigartigkeit.

Die in London aufgewachsene Künstlerin Amy Anderson hat sich nach ihrem Studium der Fine Arts in Oxford zunächst in Skulpturen, Fotografie und Videoinstallationen versucht. Ihre ersten Schmuckkreationen verkaufte sie auf dem Portobello Market in London, um ihren Lebensunterhalt zu sichern. Von dem Verkaufserfolg ihres Schmucks überwältigt, gründete sie im Jahr 2003 das Label Comfort Station.

Bereits die erste eigene Schmuckkollektion von Comfort Station wurde auf der London Fashion Week präsentiert – mit durchschlagendem Erfolg. Inzwischen werden Amys Schmuckstücke in hochkarätigen Galerien und Boutiquen in Großbritannien und auch weltweit angeboten.

Amy hat eine wundervoll kreative Art, die Welt des Schmucks zu bereichern. Die Themen, Materialien und auch Techniken ihrer Kollektion sind außergewöhnlich und immer überraschend. Oft erschließen sich die liebevoll handgearbeiteten Schmuckstücke erst auf einen zweiten Blick und offenbaren eine weitere Dimension mit einer zusätzlichen Botschaft.

8 Item(s)

per page

Set Descending Direction
  1. Lange Kette "Sliced Poetry"
  2. Lange Kette "Sliced Atlas"
  3. Lange Kette "Sliced Poetry"
  4. Lange Kette "Sliced Music"
  5. Lange Kette "Hidden Feather"
  6. Lange Kette "Hidden Feather"
  7. Kette "Antiqued Barometer"
  8. Kette "Framed Browning"

8 Item(s)

per page

Set Descending Direction